90-jährige Wienerin nach Sturz nach Hause begleitet und bestohlen

Nach dieser mutmaßlichen Täterin fahndet die Wiener Polizei.
Nach dieser mutmaßlichen Täterin fahndet die Wiener Polizei. ©LPD Wien
In Wien-Ottakring kam am 7. Juni eine 90-Jährige selbstverschuldet zu Sturz. Zwei unbekannte Frauen halfen der Dame auf und begleiteten sie nach Hause. Dort stahlen sie Bargeld, Bankomat- und Kreditkarte und lockten der älteren Frau den Code für die Bankomatkarte heraus. Es entstand ein Gesamtschaden von über 6.300 Euro. Die Polizei fahndet via Fotos nach einer Täterin.

Nachdem die 90-Jährige nach Hause in ihre Wohnung in der Wurlitzergasse begleitet wurde, stahlen die Frauen Bargeld in Höhe von 400 Euro sowie eine Bankomat- und Kreditkarte. Nachdem sie der Dame den Code herausgelockt hatten, wurden mit den beiden Karten Behebungen und Einkäufe von 5.900 Euro getätigt.

Die Wiener Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos einer mutmaßlichen Täterin und bittet um Hinweise – auch über mögliche weiter Opfer. Diese werden auch anonym vom LKA Wien unter der Nummer 01-31310-25800 entgegen genommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 90-jährige Wienerin nach Sturz nach Hause begleitet und bestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen