90-jährige Pensionistin in Wien in eigener Wohnung ausgeraubt

Pensionistin Favoriten in eigener Wohnung überfallen
Pensionistin Favoriten in eigener Wohnung überfallen ©Symbolbild/Bilderbox.at
In Wien-Favoriten wurde eine 90-jährige Frau Opfer von einem Trickdieb: Ein Mann läutete an der Tür der Frau und wurde dabei bestohlen. Die Polizei sucht nacht dem Täter.

Bereits am 16. August 2012 wurde um 10.00 Uhr eine 90-jährige Frau Opfer von Trickdieben. Sie kam gerade vom Einkaufen nach Hause, als sie ein Mann im Lift ansprach und vorgab ein Paket bei einer Nachbarin zustellen zu müssen. Kurze Zeit später läutete er an der Türe der Pensionistin.

Pensionistin von Mann ausgeraubt

Der Mann ersuchte um einen Zettel und einen Stift. Während er die 90-Jährige ablenkte, stahl offensichtlich eine weitere Person Schmuck aus einer Kommode im Kabinett. Die Polizei sucht jetzt Täter. Der Mann war zwischen 25 und 30 Jahre alt, 165-170 cm groß, athletischer Statur und hatte schwarze Haare. Alle Hinweise werden unter der Telefonnumer 01 31310/ 72105 entgegen genommen.

Die Polizei warnt vor solchen Überfällen und empfielt, niemals fremde Personen in die Wohnung zu lassen, eine Sperrkette zu verwenden, wenn man die Person vor der Tür nicht kennt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 90-jährige Pensionistin in Wien in eigener Wohnung ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen