Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

87-Jährige schwer verletzt und beraubt

Der Täter konnte gefasst werden.
Der Täter konnte gefasst werden. ©Vienna Online
Weil er mit dem erbeuteten Geld Drogen besorgen wollte, stieß ein 26-Jähriger eine 87-Jährige nieder und verletzte sie schwer. Er konnte festgenommen werden.

Am 12. Jänner 2010 hob eine 87-jährige Frau in einer Bankfiliale in Wien Ottakring 1.000 Euro ab, die sie in ihrer Handtasche verwahrte. Am Nachhauseweg wurde sie im Stiegenhaus ihres Wohnhauses von einem vorerst unbekannten Täter niedergestoßen und beraubt. Die Dame erlitt bei diesem Vorfall schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach umfangreichen Recherchen durch Beamte des Landeskriminalamtes Wien konnte der 26-jährige Emre K. ausgeforscht und festgenommen werden. Im Zuge seiner Einvernahme gab er als Motiv an, das Geld für die Beschaffung von Suchtmitteln zu benötigen. In weiterer Folge konnten ihm auch mehrere Rezeptfälschungen zum illegalen Erwerb von Medikamenten nachgewiesen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 87-Jährige schwer verletzt und beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen