85-Jährige in Wien-Leopoldstadt mit Krücken erschlagen: 20.000 Euro Belohnung

85-Jährige in Wien-Leopoldstadt erschlagen: Die Polizei sucht weiterhin nach Hinweisen.
85-Jährige in Wien-Leopoldstadt erschlagen: Die Polizei sucht weiterhin nach Hinweisen. ©APA
Am 8.11.2011 wurde eine 85-jährige Frau von einem unbekannten Täter mit ihren Krücken erschlagen. Die Polizei sucht weiterhin nach Hinweisen. Außerdem wurden eine Belohnung von 20.000 Euro für Hinweise ausgesetzt.
Alte Dame wurde erschlagen
Bilder vom Tatort

Am 8.11.2011 starb eine 85-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Blumauergasse in Wien-Leopoldstadt. Ein unbekannter verletzte die Frau mit einem Küchenmesser und Krücken tödlich. Der Unbekannte hat außerdem das Küchenmesser, die Krücken, eine Handtasche, Bargeld, Ausweise, ein Festnetztelefon der Marke Siemens und ein Mobiltelefon vom Tatort mitgenommen.

Für Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, wird von einem Opferangehörigen eine Belohnung von 20.000 Euro ausgelobt.

  • Wer hat am 8.11.2011 gegen mittags eine Person am Tatort oder in der Umgebung gesehen?
  • Wem ist bekannt, wer nach der Tat das Küchenmesser und die Krücken des Opfers und andere Wertgegenstände des Opfers im Besitz hatte?

Das Landeskriminalamt Wien ersucht um Hinweise zu den Fragen unter der Telefonnommer 01 31310-33130 oder 33800.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 85-Jährige in Wien-Leopoldstadt mit Krücken erschlagen: 20.000 Euro Belohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen