Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

85-Jährige in U-Bahn attackiert: Verdächtiger in Wien-Neubau gefasst

Polizisten konnten den Wiener dank Hinweisen aus der Bevölkerung auf der Kaiserstraße aufgreifen.
Polizisten konnten den Wiener dank Hinweisen aus der Bevölkerung auf der Kaiserstraße aufgreifen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Wie bereits berichtet wurde eine 85-jährige Frau am 2. November 2018 von einem unbekannten Täter in der Wiener U-Bahn-Station Längenfeldgasse attackiert und verletzt.
Fahndung nach Täter

Kurz vor der Station Längenfeldgasse stand die Frau auf und ging zur Tür. Als der Zug stehen blieb, ging der mutmaßliche Täter an der Frau vorbei und stieß sie zur Seite. Dann schlug er sie mehrmals hintereinander gegen ihren Oberkörper und trat gegen ihre Beine. Anschließend ergriff er die Flucht.

Mann wurde in der Kaiserstraße gefasst

Lichtbilder des Tatverdächtigen wurden am 27. Jänner 2019 veröffentlicht. Auf Grund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung konnte der 56-jährige Österreicher am 28. Jänner 2019 im Bereich der Kaiserstraße (7. Bezirk) angehalten werden. Er wurde angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 85-Jährige in U-Bahn attackiert: Verdächtiger in Wien-Neubau gefasst
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen