Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

85-Jährige in U-Bahn attackiert: Fahndung nach mutmaßlichem Täter

Der Gesuchte wurde gefunden.
Der Gesuchte wurde gefunden. ©APA
Am 2. November wurde eine 85-jährige Frau in der U6 in Wien-Meidling attackiert. Nach dem unbekannten Täter wird gesucht.

Gegen 15.25 Uhr war eine 85-jährige Frau am 2. November mit der U6 unterwegs. Sie saß neben einem bisher unbekannten Tatverdächtigen.

Wien-Meidling: Unbekannter Mann attackiert 85-Jährige in U6

Kurz vor der Station Längenfeldgasse stand die Frau auf und ging zur Türe, um die U-Bahn bei der nächsten Station zu verlassen. Als der Zug stehen blieb, ging der mutmaßliche Täter an der Frau vorbei und stieß sie zur Seite. Dann attackierte er sie mehrmals hintereinander mit Schlägen gegen ihren Oberkörper und Tritten gegen ihre Beine. Anschließend ergriff er die Flucht.

Die attackierte Frau konnte sich kaum auf den Beinen halten. Bei dem Angriff erlitt sie Serienrippenbrüche und Prellungen am ganzen Körper. Der Tatverdächtige wurde wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Brutale Attacke in der U6: Fahnung nach Tatverdächtigem

Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen. Hinweise zum Täter können auch anonym bei der Polizeiinspektion Arndtstraße, Gruppeninspektor Stichauner, unter der Telefonnummer 0664 – 85 89 282, abgegeben werden.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 85-Jährige in U-Bahn attackiert: Fahndung nach mutmaßlichem Täter
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen