81-Jährige in Wien-Floridsdorf ausgeraubt: Verdächtiger ausgeforscht

Ein Verdächtiger wurde nach einem Raub in Wien-Floridsdorf festgenommen.
Ein Verdächtiger wurde nach einem Raub in Wien-Floridsdorf festgenommen. ©APA (Sujet)
Vergangenen Dezember wurde eine 81-Jährige in Wien-Floridsdorf Opfer eines Raubs, nachdem sie in einer Bank Bargeld behoben hatte. Die Polizei konnte nun den Verdächtigen ausforschen und festnehmen.

Am 1. Dezember 2021 behob eine 81-jährige Frau in einer Bank Bargeld und machte sich auf den Nachhauseweg. Ein vorerst unbekannter Mann beobachtete sie dabei und verfolgte sie bis zu ihrer Wohnadresse. Kurz bevor die Frau zu Hause ankam, soll der Tatverdächtige sie gestoßen und ihr Bargeld sowie andere Wertgegenstände geraubt haben. Anschließend soll er die Flucht ergriffen haben.

36-Jähriger nach Raub in Wien-Floridsdorf gefasst

Ein Passant bekam den Raub mit und wollte den mutmaßlichen Täter stellen. Er soll bei dem Versuch vom Beschuldigten mit einem Messer bedroht worden sein, woraufhin er das Vorhaben unterließ.

Im Zuge akribischer Ermittlungen konnte nun der Tatverdächtige (36, Stbg.: Ö) ausgeforscht und am 18. Jänner in Wien-Alsergrund festgenommen werden. Der 36-Jährige zeigte sich bei der Vernehmung geständig.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • 81-Jährige in Wien-Floridsdorf ausgeraubt: Verdächtiger ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen