80-Jähriger schoss in Wohnung in Wien-Neubau

Der 80-Jährige soll sychisch beeinträchtigt gewesen sein.
Der 80-Jährige soll sychisch beeinträchtigt gewesen sein. ©APA
In der Nacht auf Sonntag soll ein 80-Jähriger in einer Wohnung in Wien-Neubau Schüsse abgegeben haben.

Nach einem Gespräch mit einer Verwandten verließ der Mann die Unterkunft in Wien-Neubau. Laut Polizei liegt eine psychische Beeinträchtigung vor, der Pensionist wurde in ein Spital gebracht. In der Wohnung stellten Beamte zwei Revolver und zwei Pistolen sicher. Verletzt wurde niemand. Für den Zeitraum des Polizeieinsatzes kam es zu einer Straßensperre.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • 80-Jähriger schoss in Wohnung in Wien-Neubau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen