74-jährige Frau bei Brand in Wien-Liesing verstorben: Obduktion angeordnet

In Wien-Liesing ist eine 74-Jährige bei einem Brand ums Leben gekommen.
In Wien-Liesing ist eine 74-Jährige bei einem Brand ums Leben gekommen. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf 25. Dezember ist eine 74-jährige Frau bei einem Brand in ihrer Wohnung in Wien-Liesing verstorben. Die Todesursache ist derzeit unbekannt - es wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet.

Aktuellen Ermittlungen zufolge dürfte es in der Wohnung im Wohnpark Alterlaa in der Anton-Baumgartner-Straße zu einem Kleinbrand im Wohnzimmerbereich gekommen sein, der aber von selbst wieder ausgegangen sein dürfte. Eine Angehörige wurde am Christtag stutzig, weil sie die 74-Jährige nicht erreichte. Am Nachmittag fuhr sie dann zu der Wohnung und entdeckte die Tote.

Obwohl eine gerichtliche Obduktion angeordnet wurde und die Brandgruppe des LKA Wien die weiteren Ermittlungen übernommen hat, wird derzeit nicht von Fremdverschulden ausgegangen. Als wahrscheinlich gilt eine Rauchgasvergiftung.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 74-jährige Frau bei Brand in Wien-Liesing verstorben: Obduktion angeordnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen