700.000 Euro Schaden: Gesuchter Betrüger in Wien-Favoriten gefasst

Der Mann wurde von der Wiener Polizei festgenommen.
Der Mann wurde von der Wiener Polizei festgenommen. ©APA (Sujet)
Für einen gesuchten Betrüger klickten am Montagvormittag in Wien-Favoriten die Handschellen. Auf das Konto des 49-Jährigen soll eine Schadenssumme von über 700.000 Euro gehen.

Polizisten konnten am 12. September gegen 8.40 Uhr einen 49-jährigen slowakischen Staatsangehörigen in der Neugrabenstraße in Wien-Favoriten festnehmen. Gegen den Mann besteht ein aufrechter europäischer Haftbefehl mit einer Strafvollstreckung von 12 Jahren.

Der 49-Jährige wurde wegen schweren Betrugs, Urkundenfälschung, Siegelbruch und Geldwäsche mit einer Schadenssumme von über 700.000 Euro gesucht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 700.000 Euro Schaden: Gesuchter Betrüger in Wien-Favoriten gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen