Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

69-Jährige bedrohte Passanten in Wien mit Regenschirm und stellte sich bewusstlos

Die 69-Jährige bedrohte Passanten in der Wiener Praterstraße mit einem Regenschirm.
Die 69-Jährige bedrohte Passanten in der Wiener Praterstraße mit einem Regenschirm. ©pixabay.com (Symbolbild)
Zu einem kuriosen Polizeieinsatz kam es am Donnerstag auf der Praterstraße in Wien-Leopoldstadt. Zeugen alarmierten die Polizei, nachdem eine 69-Jährige Passanten mit einem Regenschirm bedrohte und diese mit Essen bewarf. Danach legte sie sich auf die Fahrbahn und stellte sich bewusstlos.

Eine Frau, die auf ihre Freundin gewartet hatte, wurde von einer 69-jährigen Frau auf der Praterstraße in Wien-Leopoldstadt mehrmals mit einem Regenschirm bedroht. Dabei holte die Tatverdächtige mit ihrem Schirm aus und deutete Schläge an. Auch gegenüber anderen Passanten verhielt sie sich aggressiv und bewarf die wartende Frau mit Croissants und Pizza, während die lautstark schimpfte.

Frau bedrohte Passanten in Wien-Leopoldstadt mit Regenschirm

Als die Polizisten eintrafen und die Frau zur Rede stellen wollten, wurden auch sie mit dem Regenschirm attackiert. Bei dem Gerangel um den Schirm, brach dieser sogar. Da die 69-jährige Frau ihre Identität nicht preisgeben wollte, brachten die Polizisten sie zu einer nahegelegenen Polizeiinspektion.

Frau blieb reglos auf der Praterstraße liegen

Auf dem Weg dort hin hielt sie sich immer wieder an Verkehrszeichen fest und ließ sich schließlich beim Überqueren der Praterstraße am Schutzweg fallen und blieb reglos liegen. Die Polizisten forderten einen weiteren Streifenwagen, um die Anwendung von Körperkraft zu vermeiden. So mussten schließlich fünf Beamte die Frau von der Straße tragen.

Die hinzugezogene Rettung stellte keinerlei Gesundheitsbeeinträchtigungen fest und brachte die Frau, da diese sich noch immer reglos stellte, in ein Krankenhaus. Die 69-Jährige wurde wegen Ordnungsstörung und Behinderung des Fahrzeugverkehrs angezeigt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 69-Jährige bedrohte Passanten in Wien mit Regenschirm und stellte sich bewusstlos
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen