Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

6-Meter-Sturz von Stange: Stripperin tanzt einfach weiter

Stripperin fällt von Stange und tanzt einfach weiter.
Stripperin fällt von Stange und tanzt einfach weiter. ©YouTube
Honey Badger rekelt sich an einer sechs Meter hohen Stange - und als sie stürzt, tanzt sie einfach weiter.

In einem Video ist zu sehen, wie Badger am oberen Ende der Stange tanzt. Irgendwann verliert sie den Halt, kracht sechs Meter tief auf die Tanzfläche. Doch statt den Tanz abzubrechen und sich behandeln zu lassen, tanzt sie professionell weiter. Später macht sie gar einen Kopfstand.

Im Netz wurde sie angefeindet für ihren Sturz, es wurde sich lustig gemacht, dass sie in dieser Höhe tanzt und die Haltung verliert. Badger äußerte sich daraufhin auf Twitter: "Ja, ich bin von der Stange gefallen. Ja, ich habe mir den Kiefer gebrochen. Nein, es geht mir nicht gut. Und an dieser Situation ist absolut nichts witzig. Es ist der schlimmste Schmerz, den ich je empfunden habe und ich wünsche das niemandem."

Doch Honey erfährt auch viel Unterstützung im Netz. User im Netz fragten sie, wie es ihr geht, äußerten Besorgnis und starteten gar eine Spendenaktion, um ihre OP-Kosten zu finanzieren.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Kurioses
  • 6-Meter-Sturz von Stange: Stripperin tanzt einfach weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen