55-jährige Wienerin ging falschen Polizisten auf den Leim

Zwei Männer gaben sich am Telefon als Polizisten aus und forderten die Abhebung von Bargeld.
Zwei Männer gaben sich am Telefon als Polizisten aus und forderten die Abhebung von Bargeld. ©APA (Sujet)
Trickbetrüger gaben sich als falsche Polizisten aus und luchsten einer 55-Jährigen in Wien-Meidling einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag ab. Die Polizei warnt erneut vor solchen Betrugsmaschen.

Am 8. Juli wurde eine 55-jährige Frau in Wien-Meidling Opfer von zwei falschen Polizisten. Die mutmaßlichen Täter sollen die Frau auf ihrer Festnetznummer angerufen und sich als Beamte des Polizeikommisariats Meidling ausgegeben haben. Dabei sollen sie vor einer rumänischen Verbrecherbande gewarnt und im Zuge dessen nach den Vermögenswerten des Opfers gefragt haben.

Falsche Polizisten luchsten 55-Jähriger Bargeld ab

Die Betrüger baten die 55-Jährige darum, ihr Bargeld von den Banken abzuheben, damit es in Sicherheit gebracht werden könne. Nachdem die Frau bereits einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag abgehoben hatte, kam einer der Tatverdächtigen an ihrer Wohnadresse in der Schönbrunner Straße vorbei und nahm ihr das Geld ab.

Er soll ihr ein Handy übergeben haben und sie gebeten haben, am Telefon dran zu bleiben und ihr restliches Geld von den anderen Banken abzuheben.

Als die 55-Jährige mit dem Taxi auf dem Weg zur nächsten Bankfiliale war, überkamen sie Zweifel und fragte den Fahrer nach der nächsten Polizeistation, was die bislang unbekannten Täter über das Telefon mithörten. Danach brach der Kontakt ab. Das Handy der Frau wurde sichergestellt.

Vorsicht vor Trickbetrügern: Polizei gibt Präventionstipps

  • Die Polizei verlangt niemals die Behebung und Ausfolgung von Bargeld.
  • Warnen Sie Verwandte und Bekannte (vor allem ältere Personen) vor Telefonbetrügern.
  • Lassen Sie sich auf keinen Fall von Fremden zu Geldbehebungen verleiten.
  • Brechen Sie verdächtige Telefonanrufe ab und kontaktieren sie die echte Polizei (133).

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 55-jährige Wienerin ging falschen Polizisten auf den Leim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen