54-jähriger Wiener mit Holzlatte niedergeschlagen und ausgeraubt: Fahndung

Das 54-jährige Opfer wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und dann in ein Spital gebracht.
Das 54-jährige Opfer wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und dann in ein Spital gebracht. ©APA (Sujet)
In Wien-Liesing wurde am Montag ein 54-jähriger Mann niedergeschlagen und ausgeraubt. Das verletzte Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen und sachdienlichen Hinweisen zur Identität des Räubers.

Der Vorfall geschah gegen 7.45 Uhr in der Wiener Traviatagasse. Das Opfer wurde vermutlich mit einer Holzlatte niedergeschlagen. Der Räuber flüchtete mit einer schwarzen Aktentasche, in der Elektronikgeräte befanden, in Richtung Vösendorfer Straße. Nach der Erstversorgung durch die Wiener Berufsrettung wurde der verletzte 54-Jährige in ein Spital gebracht.

Beschreibung des Räubers durch Augenzeugen

  • Bekleidung: schwarze Jacke, dunkle Hose, Kopfbedeckung
  • 180 – 185 cm groß
  • südländischer Typ
  • hatte Holzlatte bei Flucht bei sich

Das LKA Wien bittet um sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person. Diese werden unter der Telefonnummer 01-31310 DW 57800 entgegen genommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 54-jähriger Wiener mit Holzlatte niedergeschlagen und ausgeraubt: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen