AA

526 Corona-Neuinfektionen am Freitag in Wien

In Wien wurden am Freitag 526 Corona-Neuinfektionen registriert.
In Wien wurden am Freitag 526 Corona-Neuinfektionen registriert. ©APA/AFP/THOMAS KIENZLE
Am Freitag wurden in WIen 526 Corona-Neuinfektionen registriert. Außerdem sind in den letztetn 24 Stunden 13 weitere Personen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

In Wien sind in den vergangenen 24 Stunden 526 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Damit lag die Zahl der bisher registrierten positiven Tests am Freitag bei 65.490, wie der medizinische Krisenstab mitteilte. Außerdem gab es 13 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

13 Personen in Zusammenhang mit dem Virus gestorben

Sechs Männer im Alter zwischen 70 und 94 Jahren sowie sieben Frauen zwischen 51 und 92 Jahren sind zuletzt verstorben. 57.444 Personen sind inzwischen wieder genesen. Am Donnerstag wurden in der Bundeshauptstadt 10.173 Corona-Tests vorgenommen.

Massentests in Wien nur mehr bis Sonntag

Abgesehen davon gehen die Massentests in Wien nun ins Finale. Noch bis Sonntag kann man sich in einem der drei Testzentren - Stadthalle, Marxhalle und Messe Wien - mittels Antigentest auf eine Infektion überprüfen lassen. Am gestrigen Donnerstag wurden insgesamt 19.467 solche Schnelltests abgenommen. Davon fielen 88 positiv aus. Das entspricht einer Quote von 0,45 Prozent.

Sie wurden mit einem PCR-Gurgeltest überprüft, wobei hier die Ergebnisse immer erst zeitverzögert vorliegen. 47 weitere Gurgeltests waren nötig, da der Nasenabstrich für den Antigentest nicht geklappt hat, wie das Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mitteilte.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 526 Corona-Neuinfektionen am Freitag in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen