50-Jähriger bei versuchtem Raub mit Messer verletzt

Bei einem versuchten Raub wurde ein 50-Jähriger mit einem Messer verletzt
Bei einem versuchten Raub wurde ein 50-Jähriger mit einem Messer verletzt ©APA (sujet)
Am Dienstagabend kam es zu einem versuchten Raubüberfall in der Brigittenau, bei dem ein Automatenkassier beim Verlassen eines Lokals mit einem Messer verletzt wurde.

Ein 21-jähriger lauerte dem 50-Jährigen in der Dammstraße auf und versuchte dem Mann die Umhängetasche zu entreißen. Dabei stach er auch mit einem Messer zu verletzte den Kassier an beiden Händen. Die Hilferufe des Opfers konnten Lokalgäste alamieren, welche in weiterer Folge den mutmaßlichen Täter festhalten konnten, bis die Polizei eintraf. Der 50-Jährige, der regelmäßig das eingeworfene Geld aus Spielautomaten kassiert, wurde ins Krankenhaus transportiert, der Beschuldigte zeigte sich bei seiner Verhaftung geständig.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • 50-Jähriger bei versuchtem Raub mit Messer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen