Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

50-Jährige verletzte sich beim Schwammerlsuchen in Wien-Hernals schwer

Das Gelände in Wien-Hernals forderte die Einsatzkräfte.
Das Gelände in Wien-Hernals forderte die Einsatzkräfte. ©Berufsrettung Wien
Am Sonntag wurde die Berufsrettung Wien zu einem Einsatz in unwegsames Gelände alarmiert. Vier Teams - darunter Spezialisten der Seiltechnik-Einsatzgruppe - kamen einer verunglückten Schwammerlsucherin zur Hilfe.
Bergung einer Schwammerlsucherin

Zu einem Einsatz in unwegsames Gelände wurde die Berufsrettung Wien am gestrigen Sonntagvormittag nach Neuwaldegg in Wien-Hernals alarmiert. Eine 50-Jährige ist beim Schwammerlsuchen in der Nähe des Neuwaldegger Bads durch einen falschen Tritt gestürzt und hat sich dabei schwere Beinverletzungen zugezogen. Sie litt deshalb unter starken Schmerzen.

50-Jähriger mussten Schmerzmittel verabreicht werden

Bevor die Teams der Berufsrettung Wien sie aus ihrer misslichen Lage befreien konnten, mussten sie daher einige notfallmedizinische Schritte setzen. Nachdem sie das Leiden der Patientin durch Schmerzmedikamente gestillt hatten, wurde das verletzte Bein geschient. Aufgrund der im Wald relativ niedrigen Temperaturen wurde sie außerdem mit einer Rettungsdecke vor Unterkühlung bewahrt.

Mit Wiener Polizei und Feuerwehr gerettet

Mitarbeiter der Seiltechnikeinsatzgruppe der Berufsrettung Wien konnten die Patientin dann gemeinsam mit Kollegen der Polizei Wien und der Berufsfeuerwehr Wien von dem Hang retten. Die 50-Jährige wurde mit schweren Beinverletzungen in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • 50-Jährige verletzte sich beim Schwammerlsuchen in Wien-Hernals schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen