48-Jähriger in Wien-Penzing mit Schreckschusspistole und Messer bedroht

Ein 21-Jähriger und ein 24-Jähriger wurden in Penzing vorläufig festgenommen
Ein 21-Jähriger und ein 24-Jähriger wurden in Penzing vorläufig festgenommen ©APA (Sujet)
Gefährliche Drohung: Ein 48-Jähriger ist am Mittwochabend im Wiener Bezirk Penzing von zwei Männern mit einem Messer und einer Schreckschusspistole bedroht worden.

Polizeiberichten zufolge hatte der Zeuge die beiden österreichischen Staatsbürger dabei beobachtet, wie sie einen älteren Mann belästigten. Als der 48-Jährige eingriff, sollen die beiden 21- und 24-Jährigen ihre Waffen gezückt und ihm mit dem Umbringen gedroht haben. Danach ergriffen sie die Flucht.

Festnahme und Beschlagnahmung von Messer und Pistole

Die Polizei stellte die Flüchtigen wenig später. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, die Beteiligten seien auch nicht alkoholisiert gewesen, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass zur APA. Die beiden Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Das Messer, die Schreckschusspistole, sowie mutmaßliches Einbruchswerkzeug wurden sichergestellt.

LPD Wien

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 48-Jähriger in Wien-Penzing mit Schreckschusspistole und Messer bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen