46-Jähriger setzte in Wien-Leopoldstadt eigenes Bett in Brand

Der psychisch verwirrte Mann dürfte sein eigenes Bett angezündet haben.
Der psychisch verwirrte Mann dürfte sein eigenes Bett angezündet haben. ©Bilderbox.com
Am Freitagvormittag wurde die Polizei zu einem Brand in die Wehlistraße in Wien-Leopoldstadt gerufen. Der 46-jährige Bewohner der Wohnung dürfte sein eigenes Bett in Brand gesetzt haben.

Gegen 10.20 Uhr wurde die Wiener Polizei zu dem Brand in der Wehlistraße in Wien-Leopoldstadt gerufen. Ein 46-jähriger Mann sürfte sein eigenes Bett angezündet haben. Die Feuerwehr konnte die Brand rasch löschen, wie es in der Aussendung der Polizei am Samstag hieß.

Aufgrund des Verdachts einer psychischen Erkrankung wurde der Mann von einem Amtsarzt in eine psychiatrische Abteilung eingewiesen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 46-Jähriger setzte in Wien-Leopoldstadt eigenes Bett in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen