AA

46-Jähriger schlug auf Polizist in Wien-Liesing ein

Der 46-Jährige wurde festgenommen.
Der 46-Jährige wurde festgenommen. ©APA (Sujet)
Am Montag wurde ein 46-Jähriger in Wien-Liesing festgenommen, nachdem er in einer Polizeiinspektion randalierte. Ein Polizist wurde dabei durch Faustschläge verletzt.

Nachdem ein 46-Jähriger (Stbg.: Österreich) am 31. Mai einen Polizisten im Zuge eines Verkehrsschwerpunktes in Wien-Liesing unvermittelt von hinten rempelte, wurde er in die Polizeiinspektion Purkytgasse gebracht.

Polizist in Wien-Liesing durch Faustschläge verletzt

Beim Betreten der Inspektion trat der Mann die Türe der Sicherheitsschleuse auf und beschädigte dabei die Innenwand. Den Beamten gegenüber vierhielt sich der 46-Jährige zunehmend aggressiver, sodass er festgenommen werden musste.

Im Zuge der Festnahme schlug der Mann dem Polizisten, den er zuvor gerempelt hatte, mehrmals mit der Faust gegen die Brust und verletze ihn dabei. Der Beamten konnte seinen Dienst nicht weiter fortsetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 46-Jähriger schlug auf Polizist in Wien-Liesing ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen