45-Jähriger bedrohte Jugendliche in Wien-Donaustadt mit Messer

Ein 45-Jähriger bedrohte am Donnerstag eine Jugendliche in Wien-Donaustadt mit dem Messer.
Ein 45-Jähriger bedrohte am Donnerstag eine Jugendliche in Wien-Donaustadt mit dem Messer. ©APA/BARBARA GINDL (Sujet)
Am Donnerstagabend soll ein 45-Jähriger im Streit mit einer Jugendlichen diese vor einem Jugnedzentrum in der Wiener-Donaustadt mit dem Messer bedroht haben.

Ein 45-Jähriger bedrohte am frühen Donnerstagabend in Wien-Donaustadt eine Jugendliche vor einem Jugendzentrum mit einem Messer. Laut Polizeisprecher Daniel Fürst war der Mann auf seinem Fahrrad zu dem Jugendzentrum im Donaustädter Bezirksteil Hirschstetten gekommen und dort mit seinen Kontrahenten in Streit geraten. Es gab offenbar wechselseitige, nicht druckreife Beschimpfungen, bevor der 45-Jährige weiter fuhr. Kurze Zeit später kam er mit dem Butterflymesser zurück.

Die Waffe des 45-Jährigen der ein Mädchen vor einem Jugendzentrum in Wien-Donaustadt bedrohte. ©LPD Wien

45-Jähriger bedrohte Mädchen in Wien-Donaustadt mit Messer

Er bedrohte die Jugendliche. Ein Angestellter des Jugendzentrums stellte sich allerdings schützend vor diese und beendete solcherart den Streit. Die Polizei wurde alarmiert, die Beamten nahmen den Aggressor in einem Lokal in der Nähe fest. Sein Messer stellten sie sicher, außerdem unterzogen sie ihn einem Alkovortest, der 0,94 Promille ergab.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • 45-Jähriger bedrohte Jugendliche in Wien-Donaustadt mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen