43-Jähriger drohte Vereinsmitarbeiter mit dem Umbringen

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen anhalten.
Die Polizei konnte den Tatverdächtigen anhalten. ©APA/BARBARA GINDL
Mittwochabend soll ein 43-Jähriger die Eingangstür eines Kulturvereins in Wien-Meidling beschädigt haben. Anschließend drohte er einem Mitarbeiter mit dem Umbringen.

Gegen 23.05 Uhr soll es vor der Eingangstür zu einem türkischen Kulturverein in der Schönbrunner Straße in Wien-Meidling zu lautem Geschrei und heftigen Tritten gegen die Türe gekommen sein. Die Tür wurde dadurch beschädigt.

Mitarbeiter von 43-Jährigen mit dem Umbringen bedroht

Ein Mitarbeiter des Vereins wollt nachschauen, was vor sich ging. Dabei soll ihn ein 43-Jähriger lautstark angeschrien haben und ihm mit dem Umbringen gedroht haben.

Nachdem die Polizei verständigt wurde, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Er konnte jedoch kurze Zeit später von Polizisten angehalten werden. Der mutmaßliche Täter wirkte stark alkoholisiert. Zu den Vorwürfen gab er keine Angaben ab. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • 43-Jähriger drohte Vereinsmitarbeiter mit dem Umbringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen