41-Jähriger angeschossen vor Lokal gefunden

In der heutigen Nacht spielten sich schreckliche Szenen in Ottakring ab, als ein 41-jähriger Mann mit lebensgefährlichen Schussverletzungen vor einem Lokal gefunden wurde. Der Mann konnte nicht mehr gerettet werden.

Ein Autofahrer, der in der Friedmanngasse ausparken wollte, entdeckte den 41-jährigen Sezay P. auf der Straße und rief sofort die Rettung. Der Angeschossene, der zunächst noch bei Bewußtsein war, berichtete der Polizei, dass er in einem Lokal gewesen sei und mit zwei Unbekannten Streit gehabt habe. Trotz schnell eingeleiteter medizinischer Hilfe, kam jede Rettung für das Gewaltopfer zu spät: Sezay P. verstarb Monatg Vormittag nach einer Notoperation an den Folgen seiner Schusswunde.

Nach Angaben der Polizei erlitt der gebürtige Türke einen tödlichen Einschuss im Bereich des Brustkorbes, sowie einen Durchschuss der linken Hand. Darüber hinaus wurden bei dem 41-Jährigen mehrere Platzwunden an Kopf und Hand festgestellt.

Der Tathergang ist derzeit noch unklar. Der Mann dürfte sich laut eigenen Angaben zuvor in einem Lokal in der Neulerchenfelder Straße aufgehalten haben. Aus welchem Grund auf ihn geschossen wurde, ist Gegenstand der momentanen Ermittlungen.

Friedmanngasse, 1160 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 41-Jähriger angeschossen vor Lokal gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen