AA

41-Jähriger misshandelte Frau: Festnahme durch WEGA in Wien

Die WEGA nahm einen 41-Jährigen in einer Wohnung in Wien-Mariahilf fest.
Die WEGA nahm einen 41-Jährigen in einer Wohnung in Wien-Mariahilf fest. ©APA/HANS KLAUS TECHT (Symbolbild)
Die WEGA konnte am Donnerstag in einer Wohnung in Wien-Mariahilf einen 41-Jährigen festnehmen, der im Verdacht steht eine Frau in der Slowakei gefangen gehalten und misshandelt zu haben.

Ein 41 – jähriger slowakischer Staatsangehöriger wurde am Donnerstag durch Zielfahnder des Landeskriminalamtes Wien in der Wohnung seiner Mutter in Wien-Mariahilf festgenommen. Der Zugriff wurde durch Beamte der WEGA durchgeführt. Der Mann wurde aufgrund eines EU-Haftbefehls von slowakischen Behörden gesucht.

Mann hielt Frau gefangen und misshandlete sie: Festnahme in Wien

Er steht im Verdacht in der Slowakei eine Frau einen Tag gefangen gehalten und körperlich misshandelt zu haben. Nach der Tat flüchtete der 41-Jährige nach Österreich. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte der Gesuchte nach wenigen Tagen ausgeforscht und festgenommen werden. Der Mann befindet sich in Übergabehaft.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • 41-Jähriger misshandelte Frau: Festnahme durch WEGA in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen