40 Pflaster-Packungen säumten blasigen Weg zum Finale

Der ORF bittet seine Promis am Freitag zum letzten Tanz. Nach insgesamt 87 Tänzen und vierzig Packungen Blasenpflaster geht die fünfte Staffel der Freitagabend-Show "Dancing Stars" zu Ende.

Im Finale treten die verbliebenen Prominenten Claudia Reiterer, Ramesh Nair und Udo Wenders mit ihren Profi-Partnern gegeneinander an. Quotenmäßig bleibt die fünfte Staffel hinter ihren Vorgängern zurück: Die Entscheidung beim Semifinale am vergangenen Freitag war mit durchschnittlich 768.000 Zuschauern zwar die meistgesehene ORF-Sendung des Tages, konnte an die vierte Staffel aber bei weitem nicht heranreichen.

Das Semifinale der vorangegangenen Ausgabe erreichte im April 2008 1,2 Millionen Zuseher und 46 Prozent Marktanteil bei der Präsentation der Tänze, bei der Entscheidung saßen 1,3 Millionen Österreicher vor ihrem Fernseher (53 Prozent Marktanteil). Heuer sahen durchschnittlich 669.000 Menschen die Tanzauftritte (32 Prozent Marktanteil), die Entscheidung erreichte am vergangenen Freitag einen Marktanteil von 38 Prozent.

Dem Fleiß der Tänzer konnte das keinen Abbruch tun. Das dokumentiert nicht zuletzt der Nahrungs- und Kalorienverbrauch während der Trainingseinheiten, den der ORF am Montag veröffentlichte: Demnach konsumierten die “Dancing Stars”, ihre Trainer und Betreuer 6.800 Liter Wasser, 220 Liter Molkegetränke, 350 Liter Fruchtsaft, 80 Liter Milch und sage und schreibe 12.500 Tassen Kaffee. Dazu verbrauchten sie zehn Liter Schlagobers, 700 Müsliriegel und 35 Kilogramm Brot. Der Kleiderverbrauch der Damen war höher als der Strumpfhosenverschleiß: 200 Kleider und 150 Strumpfhosen wurden im Rahmen der Staffel getragen, für die Männer wurden zwölf Fracks, zwölf Anzüge, 60 Hemden und 35 Lateinhosen benötigt.

Am Freitag geht für die ORF-Moderatorin Reiterer, den Werbedarsteller und Choreographen Nair und den Schlagersänger Wenders um 20.15 Uhr ein letztes Mal der ORF-Vorhang auf. Zunächst präsentieren die drei Paare jeweils einen neuen und ihren Lieblingtanz. Um 21.20 Uhr verabschieden die Moderatoren das erste Paar, das mittels Jury- und Publikumsvoting ermittelt wird. Die beiden verbliebenen Paare versuchen die Zuschauer mit einem Freestyle-Showtanz zu beeindrucken, bis um 22.10 Uhr das Endresultat verkündet wird und die oder der fünfte Dancing Queen – bzw. King feststeht. Ab ca. 23.00 Uhr sendet der ORF Eindrücke und Interviews von der After-Show-Party.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • 40 Pflaster-Packungen säumten blasigen Weg zum Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen