40-Jähriger verfolgte und bedrohte Mutter und ihre Tochter in Wien mit Messer

Die Wiener Polizei hatte es mit einem Mann zu tun, der zwei Frauen verfolgte und bedrohte
Die Wiener Polizei hatte es mit einem Mann zu tun, der zwei Frauen verfolgte und bedrohte ©APA (Sujet)
Schockmomente für eine Mutter und ihre Tochter in Wien-Favoriten: Die beiden Frauen wurden von einem ihnen unbekannten Mann beim Einkaufen verfolgt und mit einem Messer bedroht.

Eine Frau ist Montagabend gegen 19:00 Uhr mit ihrer 19-jährigen Tochter beim Einkaufen von einem Mann bedrängt und auch bedroht worden. Der 40-Jährige ging den beiden in der Favoritenstraße im gleichnamigen Bezirk in mehrere Geschäfte nach, stampfte vor ihnen auf den Boden und sprach sie immer wieder an, berichtete die Polizei.

40-Jähriger agierte aggressiv und bedrohlich: Festnahme

Als der Algerier in einem Drogeriemarkt ein Messer aus dem Regal nahm und damit bedrohlich hantierte, holte die 39-jährige Mutter die Polizei. Beamte nahmen den amtsbekannten Mann noch in der Nähe fest. Nach fremdenpolizeilichen Erhebungen wurde er in das Polizeianhaltezentrum in Hernals gebracht.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 40-Jähriger verfolgte und bedrohte Mutter und ihre Tochter in Wien mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen