40-Jähriger bedrohte Bekannten in Wien-Favoriten mit Schusswaffe

Eine gefährliche Drohung in Favoriten sorgte für einen Polizeieinsatz
Eine gefährliche Drohung in Favoriten sorgte für einen Polizeieinsatz ©APA (Sujet)
In Wien-Favoriten kam es Montagnachmittag zu einem Zwischenfall, der die Polizei auf den Plan gerufen hat. Ein 40-Jähriger soll einen Bekannten mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Zu einem handgreiflichen Streit zwischen zwei Männern ist es aus ungeklärten Gründen am Montagnachmittag kurz vor 16:30 Uhr in der Katharinengasse in Wien-Favoriten gekommen. Ein 40-Jähriger soll dabei seinen Kontrahenten in dessen Wohnung auch mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Nach gefährlicher Drohung geflüchtet - schließlich Festnahme

Der Tatverdächtige war danach mit dem Auto geflohen, kehrte aber zurück, "um den Streit zu klären", wie er der Polizei angab. Diese war vom Opfer zwischenzeitlich verständigt worden. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest.

Eine Schusswaffe wurde bei der anschließenden Personen- und Wohnungsdurchsuchung jedoch nicht gefunden. Gegen den mutmaßlichen Täter, er ist serbischer Staatsbürger, wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Anschließend wurde er in die Justizanstalt Josefstadt gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 40-Jähriger bedrohte Bekannten in Wien-Favoriten mit Schusswaffe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen