38-Jähriger randalierte in Wien-Brigittenau: Festnahme

In der Pappenheimgasse in Wien-Brigittenau kam es zu einer Festnahme.
In der Pappenheimgasse in Wien-Brigittenau kam es zu einer Festnahme. ©VIENNA.at
Am Montagabend nahm die Polizei einen Mann in Wien-Brigittenau fest, der Passanten beschimpfte. Auch die Beamten blieben nicht davon verschont und wurden von dem 38-Jährigen auch attackiert.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau wurden am 21. Juni gegen 20.20 Uhr alarmiert, da ein 38-jähriger rumänischer Staatsangehöriger zuvor in der Pappenheimgasse Passanten beschimpft haben soll.

Festnahme nach Attacke auf Polizisten in Wien-Brigittenau

Der 38-Jährige beschimpfte auch die einschreitenden Polizisten. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde er vorläufig festgenommen, wogegen er sich mit Fußtritten wehrte. Weiters bedrohte er die Beamten mit dem Umbringen.

Der Tatverdächtige befindet sich in polizeilicher Anhaltung, die Polizisten wurden durch den Vorfall nicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • 38-Jähriger randalierte in Wien-Brigittenau: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen