37-Jähriger versuchte in Universitätsgebäude in Wien Döbling einzubrechen

37-Jähriger versuchte in ein Universitätsgebäude in Wien Döbling einzubrechen
37-Jähriger versuchte in ein Universitätsgebäude in Wien Döbling einzubrechen ©APA (Sujet)
Im 19. Bezirk machte ein 37-jähriger Mann auf sich aufmerksam, der versuchte in ein Universitätsgebäude einzubrechen. Ein Student bemerkte den Eindringling und alarmierte die Polizei.

Am Sonntag, den 6. Oktober um 07.00 Uhr bemerkte ein Student in der Eingangshalle eines Universitätsgebäudes in Wien-Döbling eine kaputte Glasvitrine, einen aus der Verankerung gerissenen Feuerlöscher sowie zahlreiche umgeworfene Stühle und verständigte die Polizei.

Im hinteren Teil der Aula schlief ein vorerst unbekannter Mann in aufrechter Sitzposition. Er hatte einen Fleece-Pullover mit dem Logo der Universität übergezogen. Der 37-jährige Mirko V. erklärte den Polizisten, dass er lediglich einen Schlafplatz gesucht hätte. Er wurde festgenommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • 37-Jähriger versuchte in Universitätsgebäude in Wien Döbling einzubrechen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen