36-jähriger Straftäter attackierte Polizisten in Wien-Ottakring: Zwei Verletzte

In Ottakring kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Polizei und einem Straftäter
In Ottakring kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Polizei und einem Straftäter ©APA (Red)
Am Mittwochabend wurde die Polizei nach Wien-Ottakring gerufen, weil dort ein Motorrad gestohlen und eine Sachbeschädigung vorgefallen war.

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring wurden am Mittwoch gegen 21 Uhr wegen eines Einbruchdiebstahls an einem Motorrad und einer Sachbeschädigung alarmiert.

Faust-Attacke gegen einen Polizisten, Tritte bei Festnahme

Die Polizisten konnten im Zuge der Fahndung einen 36-jährigen österreichischen Staatsbürger anhalten und einen Teil des Verbandszeuges sowie des Tatwerkzeuges sicherstellen. Während der Amtshandlung soll der Tatverdächtige versucht haben,einen Polizisten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen.

Der Mann wurde festgenommen. Der 36-Jährige soll sich vehement gegen die Festnahme gewehrt haben und zwei Polizisten mit Fußtritten im Rippen- sowie Kniebereich leicht verletzt haben. Beide Polizisten konnten weiterhin ihren Dienst versehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 36-jähriger Straftäter attackierte Polizisten in Wien-Ottakring: Zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen