AA

351 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in NÖ

351 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Niederösterreich.
351 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Niederösterreich. ©APA
Am Mittwoch wurden in Niederösterreich 351 Corona-Neuinfektionen registriert. 116 Corona-Patienten befanden sich auf der Intensivstation.

116 an Corona Erkrankte sind am Mittwoch laut Bernhard Jany, Sprecher der Landesgesundheitsagentur, auf Intensivstationen in Niederösterreich behandelt worden. Das waren zwei Patienten weniger als am Vortag. 351 Neuinfektionen wurden nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesfälle ist um sechs auf 1.692 gestiegen. 10.666 Kontaktpersonen befanden sich in Quarantäne.

Ausreisekontrollen in mehreren niederösterreichischen Bezirken

In Wiener Neustadt lag die Sieben-Tages-Inzidenz dem AGES-Dashboard zufolge mit 144,0 zum fünften Mal hintereinander unter 200. Ist das zehn Mal in Folge der Fall, enden die Ausreisetests laut Erlass des Gesundheitsministeriums.

Auch der Bezirk Wiener Neustadt-Land lag mit 131,5 zum fünften Mal in Serie unter 200. Im Bezirk Scheibbs, wo ebenfalls Ausreisekontrollen stattfinden, wurde am Mittwoch ein Wert von 190,8 registriert. Den niederösterreichweit höchsten Stand wies unverändert der Bezirk Zwettl mit 235,8 bei rückläufiger Tendenz auf. Hauchdünn über der Marke von 200 lag zudem der Bezirk Amstetten (200,8). Für das Bundesland wurde eine Sieben-Tages-Inzidenz von 140,6 gemeldet.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 351 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen