347 Corona-Neuinfektionen am Montag in NÖ

Am Montag wurden 347 Neuinfektionen registriert.
Am Montag wurden 347 Neuinfektionen registriert. ©APA/AFP/ALEX HALADA
Am Montag wurden in Niederösterreich 347 Corona-Neuinfektionen vermeldet. 16.485 Kontaktpersonen befanden sich in Quarantäne.

In Niederösterreich sind am Montag 347 Coronavirus-Neuinfektionen - um 322 weniger als am Vortag - gemeldet worden. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Bundesland ist nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) um sieben auf 1.441 gestiegen. 16.485 Kontaktpersonen befanden sich in Quarantäne. Das waren um 63 mehr als am Sonntag.

43 Südafrika-Fälle in Niederösterreich

Von 42 auf 43 geklettert ist die Zahl der Südafrika-Fälle. Die neue Erkrankung an der Variante B.1.351 wurde nach Angaben aus dem Büro der Gesundheitslandesrätin im Bezirk Gänserndorf registriert. Von den nachweislich Infizierten waren 22 bereits wieder genesen.

Weitere Covid-19-Erkrankungen wurden zudem aus der Justizanstalt Stein vermeldet. Der Cluster zählt nun 19 Fälle, zuletzt waren 16 verzeichnet worden.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 347 Corona-Neuinfektionen am Montag in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen