Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

34-Jähriger schießt in Wien-Simmering aus dem Fenster auf Tauben

Seinem Ärger über Tauben machte ein Mann in Simmering mit Schüssen Luft
Seinem Ärger über Tauben machte ein Mann in Simmering mit Schüssen Luft ©Pixabay (Sujet)
Am Mittwochvormittag kam es in Simmering zu einem Polizeieinsatz, weil ein 34-jähriger Mann aus Ärger über Tauben Schüsse aus einem Fenster seiner Wohnung abgab.

Weil sich ein 34-Jähriger am Mittwochvormittag in Wien-Simmering von Tauben in einem Innenhof gestört fühlte, hat der Mann mit einer Airsoft-Pistole Schüsse aus seinem Wohnungsfenster abgegeben.

Mann wollte Tauben vertreiben - vorläufiges Waffenverbot

Die gerufene Polizei zeigte ihn wegen des Verdachts der Gefährdung der körperlichen Sicherheit an. Außerdem wurde die Pistole für 6-mm-Plastikprojektile sichergestellt und ein Waffenverbot ausgesprochen.

Die Polizei wurde um 11.35 Uhr zu dem Haus bei der Simmeringer Hauptstraße gerufen. Der Ukrainer gab an, er habe die Tauben mit dem Schussgeräusch vertreiben wollen und nur in die Luft und auf den Boden geschossen und nicht direkt auf die Vögel gezielt. Zeugen hatten das ebenso berichtet, erläuterte Polizeisprecherin Barbara Gass. Tierquälerei wurde daher nicht angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 34-Jähriger schießt in Wien-Simmering aus dem Fenster auf Tauben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen