AA

34-jähriger Fahrraddieb in Wien-Landstraße floh vor Polizei

Ein Fahrraddieb in Wien-Landstraße versuchte vor der Polizei zu fliehen.
Ein Fahrraddieb in Wien-Landstraße versuchte vor der Polizei zu fliehen. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Samstagnacht konnte die Polizei einen 34-Jährigen Mann stellen, der mit einem gestohlenen Fahrrad in Wien-Landstraße unterwegs war.

Beamte der Polizeiinspektion Wien Mitte sind am Heumarkt auf einen Radfahrer aufmerksam geworden, welcher ohne Beleuchtung in Richtung Urania unterwegs gewesen sein soll.

Fahrraddieb in Wien-Landstraße floh vor der Polizei

Als die Polizisten in Wien-Landstraße den Fahrer anhalten wollten, soll dieser mit voller Anstrengung in die Pedale getreten haben und geflüchtet sein. Im Bereich der Marokkanergasse in Wien konnte der 34-Jährige schlussendlich angehalten werden. Im Zuge der Sachverhaltsklärung soll der Mann schließlich angegeben haben, dass das Fahrrad nicht ihm gehöre und er es in der Ölzeltgasse 3 gefunden hätte.

34-jähriger Fahrraddieb in Wien-Landstraße wurde festgenommen

Im Rucksack des 34-Jährigen in Wien-Landstraße fanden die Beamten Einbruchswerkzeug. Darüber hinaus konnte in der Ölzeltgasse ein auf gezwicktes Fahrradschloss sichergestellt werden. Der 34-jährige Österreicher wurde festgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 34-jähriger Fahrraddieb in Wien-Landstraße floh vor Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen