33.000 Euro Spendengelder bei ROTE NASEN Lauf im Prater gesammelt

Um 9:30 ging es los: Der vierte ROTE NASEN Lauf wurde prominent eröffnet.
Um 9:30 ging es los: Der vierte ROTE NASEN Lauf wurde prominent eröffnet. ©ROTE NASEN/Jürgen Hammerschmid
Die ROTE NASEN Clowndoctors luden zusammen mit dem Allgemeinen Sportverband Österreich zum vierten ROTEN NASEN Lauf auf der Prater Hauptalle. Viele Läufer und zahlreiche prominente Unterstützer folgten dem Aufruf und legten viele Kilometer zurück. So konnten am Ende des Tages an die 33.000 Euro an Spenden gesammelt werden.

Über 2800 Teilnehmer  nahmen dieses Jahr am ROTEN NASEN Lauf im Wiener Prater teil und legten dabei insegsamt 15.000 Kilometer zurück. Neben den laufreudigen Besuchern genossen auch viele weitere Gäste das bunte Spektakel und die lustigen Einlagen der Clowndoctors. Mit den gesammelten Spendengeldern können die insgesamt 62 Clowndoctors österreichweit viele kranke Kinder und behinderte Menschen besuchen und zum Lachen bringen.

Laufen für den guten Zweck

Auch viele heimische Promis gingen am Wochenende an den Start. Schauspielerin Brigitte Kren, die Kabarettisten Reinhard Nowak und Andreas Ferner, Ex-Miss Austria Carmen Stamboli, sowie Schauspieler und „Papa Lutz“ Hubert Wolf zeigten sich für einen guten Zweck äußert laufreudig. Sänger Herr Tischbein und Moderatorin Kati Bellowitsch unterstützen den Rote Nasen Lauf von der Bühne aus. Für jeden zurückgelegten Kilometer unterstützten die Sponsoren die Arbeit der Clowndoctors und gemeinsam mit den Startspenden der über 2800 Läufer wurde eine Spendensumme von rund 33.000 Euro erreicht.

Jeder Kilometer bringt Geld

„Das Engagement so vieler Menschen für ROTE NASEN freut und überwältigt uns. Wir möchten uns bei allen TeilnehmerInnen für jeden einzelnen Schritt bedanken. Dadurch können wir unsere Clownvisiten bei über 120.000 PatientInnen in 38 Spitälern Österreichs regelmäßig fortsetzen und noch dazu intensivieren. Mit Hilfe unserer treuen Sponsoren und unserem langjährigen Sportpartner ASVÖ ist auch das vierte Jahr unserer Laufserie von Erfolg gekrönt und macht unseren sozialen Auftrag weiterhin möglich: Noch mehr Lachen und Lebensfreude zu kranken Menschen zu bringen. Ein großes und herzliches Danke dafür“, freut sich Mag. Edith Heller, Geschäftsführerin der ROTE NASEN Clowndoctors Österreich.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • 33.000 Euro Spendengelder bei ROTE NASEN Lauf im Prater gesammelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen