30-jähriger Dealer schlug Polizist am Lerchenfelder Gürtel ins Gesicht

Der 30-Jähriger wurde in der Koppstraße verhaftet
Der 30-Jähriger wurde in der Koppstraße verhaftet ©APA (Sujet)
Am Freitagnachmittag konnte die Polizei einen 30-Jährigen beim Verkauf von Suchtmittel am Lerchenfelder Gürtel beobachten. Bei der nachfolgenden Kontrolle schlug er einem Beamten ins Gesicht und versuchte Richtung Ottakring zu flüchten.

In der Koppstraße wurde der mutmaßliche Suchtmittelhändler erneut angehalten, auch hier erfolgte eine Attacke auf die Polizisten, die für die Festnahme schlussendlich eine Pfefferspray nutzten.

Flüchtender Dealer nach Einsatz von Pfefferspray verhaftet

Durch die Diensthundeeinheit der Polizei konnten im Nahbereich insgesamt 15 Baggies mit Marihuana sichergestellt werden. Der Beamte konnte seinen Dienst weiterführen, der 30-Jährige ist in Haft.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 30-jähriger Dealer schlug Polizist am Lerchenfelder Gürtel ins Gesicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen