Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"3. Margaretner Sportfest" steigt am 6. September

Zahlreiche Bewegungs-Stationen stehen den Kleinen zur Verfügung.
Zahlreiche Bewegungs-Stationen stehen den Kleinen zur Verfügung. ©pixabay.com (Sujet)
Bei freiem Eintritt findet Anfang September das Bewegungsfest für Kinder und Jugendliche im Bruno-Kreisky-Park statt.

Der 5. Bezirk zeigt sich Anfang September von seiner sportlichen Seite: Am Freitag, dem 6. September, steigt im Bruno-Kreisky-Park das "3. Margaretner Sportfest".

Das Bewegungsfest für Kinder und Jugendliche findet bei freiem Eintritt von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. An vielen Stationen kann sich der Nachwuchs austoben und seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Gratis Sportfest lockt mit zahlreichen Stationen für Kinder

Betreut werden die Bewegungs-Stationen im Park vom Bezirk und seinen Kooperationspartnern - darunter die Fivers, der WAT, das Margaretner Jugendzentrum, die Wiener Parkbetreuung, die Initiative "Gemeinsam Sicher" und die Wiener Gesundsheitsförderung WIG. Das Mitmachen beim Sportfest ist kostenlos, es findet aber nur bei trockenem Wetter statt.

Das Sportfest ist im Bezirk zum Fixpunkt in der ersten Schulwoche geworden und dient heuer als Auftakt für einen Sportreigen im ganzen Bezirk - denn von 6. bis 13. September findet erstmals die "Sportwoche im Bezirk" statt. Dabei öffnen Margaretner Vereine, Institutionen und Sportclubs ihre Türen und bieten die kostenlose Möglichkeit, neue Sportarten auszuprobieren und die Sportvereine kennen zu lernen.

Das gesamte Programm der Margaretner Sportwoche gibt es online

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • "3. Margaretner Sportfest" steigt am 6. September
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen