29-Jährige von Bekannter mit Kochtopf und Küchenmesser attackiert

Die 29-Jährige wurde mit einem Kochtopf am Kopf verletzt.
Die 29-Jährige wurde mit einem Kochtopf am Kopf verletzt. ©pixabay.com (Sujet)
Am Donnerstag soll ein Gespräch zwischen zwei Bekannten in Wien-Favoriten eskaliert sein. Eine 29-Jährige wurde dabei verletzt, nach der Bekannten wird gefahndet.

Gegen 3.30 Uhr verständigte eine 29-Jährige den Polizeinotruf. Sie gab an, von einer Bekannten mit einem Kochtopf auf den Kopf geschlagen und mit einem Küchenmesser verletzt worden zu sein.

Sie erklärte außerdem, zuvor mit der Bekannten in ihrer Oberlaaer Wohnung Alkohol und Kokain konsumiert zu haben. Eskaliert sei die Situation, als man sich über den Freund der 29-Jährigen unterhielt und es um Beziehungstipps ging. Daraufhin kam es zu der Attacke. Die Angreiferin sei anschließend geflüchtet. Eine Sofortfahndung lief erfolglos, die mutmaßliche Täterin ist jedoch namentlich bekannt. Die 29-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Kopfverletzung und einer Schnittverletzung im Unterarmbereich mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 29-Jährige von Bekannter mit Kochtopf und Küchenmesser attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen