Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2,86 Promille: Alko-Lenker krachte auf A22 gegen Anpralldämpfer

Der Alkomattest ergab einen Wert von 2,86 Promille.
Der Alkomattest ergab einen Wert von 2,86 Promille. ©APA (Sujet)
Ein Anpralldämpfer stoppte Mittwochabend die Alko-Fahrt eines 30-Jährigen auf der A22 in Wien. Der Mann musste den Führerschein abgeben.

Ein 30-jähriger Mann fuhr am 5. August gegen 19.45 Uhr auf der Nordbrücke der A22 in Richtung Brünnerstraße, als er gegen einen Anpralldämpfer krachte.

Beim Alkomattest durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 30-Jährige sich mit 2,86 Promille hinter das Lenkrad gesetzt hatte. Ihm wurde noch vor Ort der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Verletzt hat sich der Mann durch den Aufprall nicht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • 2,86 Promille: Alko-Lenker krachte auf A22 gegen Anpralldämpfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen