27-Jährige von Wiener Straßenbahn-Linie 43 erfasst

Die 27-Jährige trat unmittelbar vor der Straßenbahn-Linie 43 auf die Gleise.
Die 27-Jährige trat unmittelbar vor der Straßenbahn-Linie 43 auf die Gleise. ©Wiener Linien/Manfred Helmer (Sujet)
In Wien-Hernals wurde am Samstag eine 27-jährige Fußgängerin von der Straßenbahn-Linie 43 erfasst. 

Zu dem Unfall kam es gegen 16.45 Uhr, als der 32-jährige Straßenbahnfahrer mit seiner Garnitur in die Haltestelle Alser Straße einfahren wollte. Er war mit der Straßenbahn-Linie 43 in der Jörgerstraße auf Höhe des Hernalser Gürtels in Fahrtrichtung Schottentor unterwegs, als die 27-Jährige unmittelbar vor der herannahenden Straßenbahn die Gleise betrat. Trotz Notbremsung kam es zu einer Kollision und die Frau kam zu Sturz. Die 27-Jährige wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt, in ein Krankenhaus gebracht und im Laufe des Tages in häusliche Pflege entlassen. Der Lenker und die Passagiere der Straßenbahn blieben unverletzt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • 27-Jährige von Wiener Straßenbahn-Linie 43 erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen