26-Jähriger randalierte in Stiegenhaus in Wien-Penzing

Polizei-Einsatz in Wien-Penzing.
Polizei-Einsatz in Wien-Penzing. ©APA (Sujet)
Die Polizei nahm am Donnerstag einen 26-Jährigen in Wien-Penzing fest, nachdem dieser im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses randalierte und eine Frau mit dem Umbringen bedrohte.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus wurden am 14. Oktober gegen 17.30 Uhr in die Märzstraße in Wien-Penzing alarmiert, da ein
Mann (26, Stbg.: Tunesien) im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses aus
derzeit ungeklärter Ursache mehrere Türen beschädigt und eine Frau mit
dem Umbringen bedroht haben soll.

Der Tatverdächtige konnte von den Polizisten vorläufig festgenommen werden. Durch den Vorfall wurde keine Person verletzt, der 26-Jährige befindet sich in polizeilicher Anhaltung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • 26-Jähriger randalierte in Stiegenhaus in Wien-Penzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen