26-Jähriger attackierte Freundin in Wien-Favoriten mit Messer

Der 26-jährige Freund konnte von der Polizei festgenommen werden.
Der 26-jährige Freund konnte von der Polizei festgenommen werden. ©APA
Bei einem Beziehungsstreit in der Quellenstraße in Wien-Favoriten attackierte gestern ein 26-Jähriger seine Freundin mit einem Messer.

Kurz vor Mitternacht verständigte die 28-jährige Frau am Dienstag die Polizei in Wien-Favoriten. Laut Angaben der Frau habe ihr 26-jähriger Freund sie in der gemeinsamen Wohnung gewürgt und mit einem Messer vor ihr herumgefuchtelt habe. Dabei fügte er seiner Freundin leichte Schnittverletzungen am Oberkörper zu. Zugleich habe er sie mit dem Umbringen für den Fall bedroht, dass sie die Beziehung tatsächlich beenden würde. Der 26-Jährige bekam sich schließlich wieder in den Griff, die Frau verließ die Wohnung und alarmierte die Polizei.

“Ein paar Watschen verpasst”

Vor der Polizei räumte der 26-jährige Österreicher ein, seiner um zwei Jahre älteren Ex ein paar Watschen verpasst und sie zu Boden gestoßen zu haben, wie Polizeisprecher Patrick Maierhofer sagte. Den Angreifer erwartet zumindest ein Verfahren wegen Körperverletzung, die Wohnung darf er vorläufig nicht betreten.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 26-Jähriger attackierte Freundin in Wien-Favoriten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen