AA

25-Jähriger wollte Streit schlichten: Messerattacke in Wien-Ottakring

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.
Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. ©APA (Sujet)
Ein 25-Jähriger wollte zwei Männer in Wien-Ottakring beruhigen, die zuvor in einen Streit geraten sind. Er wurde daraufhin mit einem Messer an der Hand verletzt.

Aus derzeit ungeklärter Ursache gerieten am 6. März gegen 22.45 Uhr zwei Männer (23, 27) in der Maroltingergasse in Wien-Ottakring in Streit. Als die Auseinandersetzung zu eskalieren drohte, wollte ein 25-Jähriger die Männer beruhigen.

Der 23-Jährige (Stbg.: Somalia) attackierte den 25-Jährigen daraufhin mit einem Messer und verletzte ihn an der Hand. Alarmierte Polizisten konnten den Tatverdächtigen festnehmen. Das Opfer wurde durch die Berufsrettung Wien erstversorgt und in ein Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 25-Jähriger wollte Streit schlichten: Messerattacke in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen