Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2,45 Mio. Euro: NEOS legen Budget für NR-Wahl offen

Die Partei hat bei der Mitgliederversammlung auch ihren Schuldenstand offengelegt.
Die Partei hat bei der Mitgliederversammlung auch ihren Schuldenstand offengelegt. ©APA/HANS PUNZ
Im Vergleich zu anderen Parteien fällt der Finanzbericht der NEOS zur NR-Wahl äußerst detailliert aus. Mit insgesamt 2,45 Millionen Euro wird man in den Wahlkampf investieren.
Meinl-Reisinger als Spitzenkandidatin bestätigt

Die NEOS gehen mit 2,45 Mio. Euro Budget in die Nationalratswahl. Den entsprechenden Vorschlag von Finanzreferent Michael Bernhard hat die Mitgliederversammlung am Samstag beschlossen.

Zur Finanzierung ist auch eine halbe Million Euro aus Parteispenden vorgesehen, wobei man versucht, möglichst viel noch vor Inkrafttreten der neuen Spendendeckelung einzuheben, wie Bernhard sagte.

Detaillierter Finanzbericht der NEOS

Die Spendengrenze wird kommende Woche schlagend, womit für den Rest des Jahres nur noch 375.000 Euro an Spenden eingehoben werden dürfen. Um noch Raum für Spenden für die Vorarlberger Landtagswahl zu lassen, war man daher laut Bernhard bemüht, für die Nationalratswahl möglichst viel noch vor dem Stichtag einzuwerben. Eine "Eröffnungsbilanz" für die neuen Spendenregeln wollen die NEOS kommende Woche vorlegen.

Im Vergleich zu anderen Parteien fällt der Finanzbericht der NEOS äußerst detailliert aus. So hat die Partei bei der Mitgliederversammlung auch ihren Schuldenstand offengelegt. Demnach rechnen die NEOS zum Jahresende mit einer Gesamtverschuldung von 2,28 Mio. Euro, wovon aber nur 525.000 Euro auf Bankkredite entfallen. Der Rest stammt entweder von den Landesparteien (1,155 Mio. Euro) oder aus Privatdarlehen (600.000 Euro).

Insbesondere die großen Parteien ÖVP, SPÖ und FPÖ sind mit derartigen Angaben deutlich zurückhaltender. Die ÖVP hat zuletzt nicht einmal mehr ihr Wahlkampfbudget für die EU-Wahl offiziell bekanntgegeben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • 2,45 Mio. Euro: NEOS legen Budget für NR-Wahl offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen