Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

240 Pflanzen: Hanfaufzucht in Wien-Meidling entdeckt

In einer Wohnung in Wien-Meidling wurden 240 Marihuanapflanzen sichergestellt.
In einer Wohnung in Wien-Meidling wurden 240 Marihuanapflanzen sichergestellt. ©LPD Wien/APA
Für einen 49-Jährigen klickten am Dienstag in Wien-Meidling die Handschellen, da er in seiner Wohnung offenbar eine Hanfaufzucht betrieb.

Die Wiener Polizei machte am 4. August nach Hinweisen von Zeugen eine Hanfaufzucht in einer Wohnung in der Ratschkygasse in Wien-Meidling ausfindig. Darin befanden sich 240 Marihuanapflanzen, diese wurden ebenso wie das dafür benötigte Equipment sichergestellt.

Ein 49-jähriger Mann, der sich in der Wohnung befand, wurde vorläufig festgenommen.

Drogendealer in Wiener U6-Station Thaliastraße ertappt

Zudem konnte bereits am 16. Juli ein Suchtmitteldealer auf frischer Tat in der U6-Station Thaliastraße ertappt werden. Der 19-jährige serbische Staatsangehöriger wurde von Polizeibeamten dabei beobachtet, wie er Suchtmittel (vermutlich Heroin) an zwei Männer (32, 40) verkaufte. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Foto: LPD Wien

Anschließend durchsuchten die Polizisten die Wohnung des 19-Jährigen. Es konnten 1.825 Euro in bar sowie rund 285 Gramm Suchtmittel sichergestellt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 240 Pflanzen: Hanfaufzucht in Wien-Meidling entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen