24-jähriger Wiener vermisst: Fall für "Aktenzeichen XY"

Auch ein Wiener Vermisstenfall wird Teil der Sendung.
Auch ein Wiener Vermisstenfall wird Teil der Sendung. ©obs/ZDF/[M] R. Rossival/Th. R. Schumann
Der Fall eines 24-jährigen Autisten, der vor eineinhalb Jahren ohne Hinweis in Wien verschwand, wird am Mittwoch im deutschen Fernsehen ZDF aufgerollt. Die Sendung "Aktenzeichen XY" widmet Verschwundenen am 31. Mai um 20.15 Uhr eine Spezialausgabe.

Der Sender zeigt “Wo ist mein Kind?” bereits zum achten Mal. Darin geht es insbesondere um verschwundene junge Erwachsene und vermisste Kinder.

Arian verschwand am 9. November aus einem Betreuungszentrum in Währing. Er betrat den Innenhof und dürfte anschließend unbemerkt die Einrichtung verlassen haben. Der 1,85 Meter große Mann benötigt Medikamente, schreibt das Bundeskriminalamt auf seiner Fahndungsseite. Arian spricht Deutsch und Persisch.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • 24-jähriger Wiener vermisst: Fall für "Aktenzeichen XY"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen