23-Jähriger drohte Türsteher in Wien-Mariahilf mit Messer

Der Mann konnte von der Polizei festgenommen werden.
Der Mann konnte von der Polizei festgenommen werden. ©APA
In der Nacht auf Samstag kam es in Wien-Mariahilf zu einer gefährlichen Drohung, wobei ein 23-Jähriger festgenommen wurde.

In einem Lokal in der Laimgrubengasse in Wien-Mariahilf kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Iraker und anderen Gästen. Freunde führten den aggressiven Mann ins Freie. Der 23-Jährige wollte daraufhin das Lokal wieder betreten, was ihm vom Türsteher aber verweigert wurde.

23-Jähriger zückte Messer

Daraufhin zückte der Mann laut Zeugenangaben ein Butterfly-Messer, bedrohte den Mitarbeiter mit dem Umbringen und flüchtete in Begleitung von zwei Freunden. Polizisten konnten die Gruppe schließlich im Bereich der Sezession anhalten und den Tatverdächtigen wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung festnehmen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • 23-Jähriger drohte Türsteher in Wien-Mariahilf mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen