23-Jähriger Dealer in Wien-Favoriten gefasst - Bunkerwohnung entdeckt

Diese Suchtmittel wurden in der Bunkerwohnung sichergestellt
Diese Suchtmittel wurden in der Bunkerwohnung sichergestellt ©LPD Wien
Polizisten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) ist es am Sonntag gelungen, einen 23-jährigen mutmaßlichen Suchtmittelhändler festzunehmen.

Die Beamten konnten den türkischen Staatsangehörigen in Wien-Favoriten beim Verkauf von einem Alupäckchen beobachten, das vermutlich Suchtmittel enthielt. Bei einer Personendurchsuchung wurden vermutliches Marihuana und Bargeld sichergestellt.

Festnahme und Durchsuchung einer Bunkerwohnung in Favoriten

Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Polizisten konnten bei den weiteren Ermittlungen eine mögliche „Bunkerwohnung“ lokalisieren. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden weitere 142 Aluminimumpäckchen vorgefunden. Insgesamt wurden rund 585 Gramm vermutlich Marihuana und rund € 190,-Bargeld sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizanstalt gebracht. Zudem gelang es den Polizisten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität zwei Abnehmer im Alter von 24 und 27 Jahren anzuzeigen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • 23-Jähriger Dealer in Wien-Favoriten gefasst - Bunkerwohnung entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen