AA

22-Jähriger trat Wohnungstüre ein und würgte Ex-Freundin in Wien-Margareten

Der 22-Jährige trat die Wohnungstüre ein und würgte seine Freundin. Das Opfer wehrte sich mit einem Messerstich.
Der 22-Jährige trat die Wohnungstüre ein und würgte seine Freundin. Das Opfer wehrte sich mit einem Messerstich. ©SPA (Symbolbild)
Am Donnerstag rastete ein 22-Jähriger in Wien-Margareten aus. Er trat die Wohnungstüre seiner Ex-Freundin ein, würgte und schlug  die Frau. Die 26-Jährige wehrte sich gegen die Schläge und rammte dem Mann ein Messer in den Oberschenkel.

Gegen 14 Uhr begab sich der 22-jährige Agron S. zur Wohnung seiner Ex-Freundin (26) in der Kohlgasse in Wien-Margareten. Als die Frau die Türe nicht öffnete, rastete der Mann aus. Er trat die Wohnungstüre ein, würgte die junge Frau und schlug ihr immer wieder ins Gesicht. Die 26-Jährige versuchte die Polizei mit ihrem Handy zu verständigen, der Mann schlug ihr dieses jedoch aus der Hand und attackierte die weiter.

In der Küche bekam die Frau ein Messer zu fassen und rammte es Agron S. in den Oberschenkel. Anschließend flüchtete der Angreifer und verständigte einen Freund, der ihn mit einem Wagen abholte. Die 26-Jährige verständigte sofort die Polizei. Im Zuge einer Sofortfahndung konnte der 22-Jährige in der Notaufnahme eines Spitals ausfindig gemacht werden. Die Beamten nahmen den Mann noch vor Ort fest. Die Frau erlitt Verletzungen im Gesichts- und Halsbereich, Agron S. ist in Haft.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • 22-Jähriger trat Wohnungstüre ein und würgte Ex-Freundin in Wien-Margareten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen