22-jähriger Drogenverkäufer in Wien-Hernals festgenommen

Die aufgefundenen Suchtmittel waren teilweise schon für den Versand verpackt.
Die aufgefundenen Suchtmittel waren teilweise schon für den Versand verpackt. ©LPD Wien
Am 16. Oktober konnte im Zollamt ein Paket mit Drogen sichergestellt werden. Im Zuge folgender Ermittlungen konnte ein 22-jähriger Drogendealer ausfindig gemacht werden.
Bilder der Sicherstellungen

Am 16. Oktober wurde im Zollamt ein Paket mit rund 600 Gramm Marihuana, verpackt in insgesamt 596 Joints sichergestellt. In weiterer Folge haben die Beamten des Landeskriminalamts in Kooperation mit dem Zollamt weitere Ermittlungen gestartet.

Dabei konnten die Beamten feststellen, dass es bereits zuvor schon mehrere verdächtige Paket- und Briefbestellungen gegeben hat. Zwei davon konnten vom Zollamt sichergestellt werden.

Ermittlungen führten zu 22-Jährigen in Wien-Hernals

Im Zuge der Ermittlungen konnte ein 22-jähriger Österreicher ausfindig gemacht werden. Er wurde in seiner Wohnung in Wien-Hernals angetroffen. Er zeigte sich geständig und gab an, zahlreiche Bestellungen von Cannabisprodukten im Darknet durchgeführt zu haben.

Bei einer Haudurchsuchung konnten Cannabisprodukte, die teilweise bereits für den Verkauf abgepackt waren, von über 2.800 Gramm sichergestellt werden. Außerdem fanden die Beamten über 13.600 Euro und zwei manipulierte Schreckschusspistolen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • 22-jähriger Drogenverkäufer in Wien-Hernals festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen